SPANFERKELSERVICE24.de

Mieten statt Kaufen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese AGB in der jeweils gültigen Fassung gelten sowohl für die von mir angebotenen Leistungen als auch für den Verleih von Eventzubehör  und die Vermittlung von eigenen als auch von Dienstleistungen und Waren von Drittanbietern, die der Kunde zuvor bei uns bestellt hat.

Angebote und Preise

Alle erwähnten Preise sind freibleibend und verstehen sich als Abholpreise.

Der Kunde versichert mit seiner Bestellung, die AGB gelesen zu haben und erklärt sich mit dieser einverstanden.

Bezahlung

Der Kunde zahlt die bestellten Objekte und Leistungen, sofern nicht anders vereinbart, bar oder auf Rechnung bei Übernahme bzw. Lieferung.

Auf persönliche Vereinbarung wird eine Zahlung auf Rechnung per Überweisung, spätestens 8 Tage nach Rechnungserhalt, akzeptiert.

Eventbedarf / Zubehör

Leihwaren sind gem. den Ausführungen der Preisliste ggf. gereinigt zurückzugeben. Ich behalte mir vor, eine Endreinigung für nicht gereinigte Leihwaren in Rechnung zu stellen. Rücknahme erfolgt unter Vorbehalt nachträglicher detaillierter Prüfung. Sollten Fehlmengen und Bruch festgestellt werden, werden diese zum Anschaffungspreis in Anrechnung gebracht.

Gewährleistung

Für Schäden aufgrund höherer Gewalt, können keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. Schäden oder Fehlmengen sind sofort zu melden. Ferner wird dem Vermieter das Recht auf Nachbesserung bzw. kostenlosen Ersatz eingeräumt. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

Wenn der Mieter ein Mietobjekt ohne Dienstleistung anmietet, so haftet er für sämtliche Sach-, Vermögens- und Personenschäden, welche mittel- und unmittelbar durch die Inbetriebnahme und Nutzung des Mietobjektes entstehen bzw. entstanden sind. Ebenso ist der Mieter für den korrekten Betrieb des Mietobjektes verantwortlich und haftet für Schäden am Objekt. Der Mieter versichert, den Betrieb und Nutzung des jeweiligen Mietobjektes, unter Berücksichtigung jeglicher gesetzlicher Vorschriften und Bestimmungen vorzunehmen.

Rücktritt

Tritt der Kunde von fest bestellten Leihwaren und/oder Dienstleistungen zurück, behalte ich mir vor, 10% der Auftragssumme als Schadensersatz, mindestens jedoch 25 €, zu berechnen. Ausgenommen hiervon sind Waren und Dienstleistungen von Drittanbietern, wie z. B. Spanferkel, welche zu 100% als Schadensersatzleistung in Anrechnung gebracht werden.

Haftung

Meine Haftung im Rahmen der erbrachten Leistungen ist begrenzt auf den Warenwert.

Datenschutz

Siehe rechtliche Hinweise.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Der Erfüllungsort ist Echzell, Gerichtsstand Friedberg/Hess.

© 2012 - 2018